Erfolgreich Forschen in Europa

Erfolgreich Forschen in Europa

Chancen, Themen und Strategien der Beteiligung an Förderprojekten für den Bereich IKT in NRW

 -  Uhr

Übersicht

  •  - 
  • Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
  • Deutsch
  • Seminar

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Joseph-von-Fraunhofer-Straße 2-4
44227, Dortmund
Zum Ort

Die Netzwerkveranstaltung der Reihe Erfolgreich Forschen in Europa richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft, welche sich über die Fördermöglichkeiten in dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) informieren möchten. Ferner ist es das Ziel dieser Veranstaltung, Unterstützung für Antragsstellerinnen und Antragssteller durch die Beratung von Expertinnen und Experten zu bieten sowie durch die Vernetzung mit anwesenden potenziellen Projektpartnerinnen und -partnern.

Dazu stellt die Nationale Kontaktstelle IKT die aktuellen Förderthemen und Förderinstrumente des Europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation – Horizon 2020 - der Europäischen Union vor und informiert über deren Teilnahmemöglichkeiten. Neben den Fördermöglichkeiten auf EU-Ebene werden zudem Informationen zu Bundesprogrammen sowie dem Leitmarktwettbewerb IKT.NRW des Landes NRW übermittelt. Weiterhin stellt ZENIT die Unterstützung des Enterprise Europe Networks im Hinblick auf die Partnervermittlung für Forschungskonsortien und den Beratungsmöglichkeiten vor.

Abschließend können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Projektideen in einem Kurzvortrag präsentieren und mit Expertinnen und Experten besprechen.

Bei Interesse an einem Kurzvortrag, senden Sie bitte eine kurze E-Mail an Anna Reck, re@zenit.de

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der ZENIT GmbH und dem Innovationslabor und Leistungszentrum des Fraunhofer IML.  Kooperationspartner sind die Nationale Kontaktstelle IKT und das Forschungszentrum Jülich.
Sie findet im Hause des Fraunhofer IML statt und ist auf eine Teilnehmerzahl von max. 60 Personen begrenzt.


Die Teilnahme an der Veranstaltung ermöglicht:

  • einen Überblick über die Förderthemen und -instrumente der EU in Horizon 2020 in dem Themenbereich IKT,
  • einen Überblick über Ausschreibungen des Bundes und der Leitmarktwettbewerbe des Landes NRW,
  • die Unterstützung für geplante EU-Forschungsanträge über Beratung durch Expertinnen und Experten sowie die Vernetzung mit anwesenden potentiellen Projektpartnerinnen und -partnern,
  • die verstärkte Einbindung von Newcomerinnen und Newcomern in bestehende Forschungskonsortien und der Aufbau neuer Forschungskonsortien.


Veranstaltungsort: Fraunhofer IML, Dortmund
Zielgruppe: Unternehmen (besonders KMU), Hochschulen, Forschungseinrichtungen in NRW
Partner: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Innovationslabor und Leistungszentrum Fraunhofer IML, Nationale Kontaktstelle IKT, Forschungszentrum Jülich
Teilnehmerzahl: max. 60

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei!

10:00 Uhr
Führung (optional)
10:30 Uhr

Begrüßung
Michael Schmidt, Leiter des Leistungszentrums Logistik und IT des Fraunhofer IML
Benno Weißner, ZENIT GmbH/ NRW.Europa

10:50 Uhr

Förderthemen und Förderinstrumente in Horizon 2020 in dem Bereich IKT
•    Struktur, Instrumente, Möglichkeiten für Wissenschaft und Wirtschaft
•    Ausblick auf das Arbeitsprogramm 2018-2020
Dr. Uwe-Michael Schmidt, Nationale Kontaktstelle Informations- und Kommunikations-technologien (NKS IKT)

11:40 UhrKaffeepause
12:00 Uhr

Weitere Fördermöglichkeiten für die IKT Branche auf Bundes- und Landesebene
Dr. Uwe-Michael Schmidt, Nationale Kontaktstelle IKT
Dr. Jan Sammet,
LeitmarktAgentur.NRW, FZ Jülich

13:00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr

weitere Fördermöglichkeiten: EUREKA Cluster Celtic-Plus
Dr. Peter Herrmann, Celtic Office Director, Heidelberg
14:15 UhrErfahrungsbericht eines erfolgreichen Antragstellers
Andreas Ocklenburg, CloudSME UG, Duisburg
14:45 UhrThemenvorschläge und Projektpartnersuche
Möglichkeit für die Teilnehmer, eine Projektidee/ einen potentiellen Projektvorschlag vorzustellen

TETRAMAX, Benno Weißner
cyberKMU², Michael Guth
DIGIPRO, Birgit Mosler

max. 5-6 Pitches
15:45 UhrUnterstützungsstrukturen des Enterprise Europe Network / ZENIT GmbH: Von der Beratung zur Projektpartnersuche
Anna Reck, ZENIT GmbH/ NRW.Europa
16:00 UhrEnde der Veranstaltung

 

 

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Joseph-von-Fraunhofer-Straße 2-4
44227, Dortmund

Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrtsbeschreibung