Agenda

NRW-FIT in Europa: Seminar zur Antragstellung und Projektentwicklung im Bereich NMBP in Horizon 2020

14. September 2017

Rheinisch-Westfälische Technische
Hochschule Aachen, Gebäude Super C
Templergraben 57
52062 Aachen

Die Veranstaltungsreihe wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 50 Euro (Veranstaltungsunterlagen und Verpflegung inklusive, zzgl. MwSt.) im Nachgang der Veranstaltung erhoben.

10:00 Uhr
Begrüßung & Vorstellungsrunde

Dr. Irene Schmitt, Abteilung 4.2 – Forschungsförderung, RWTH Aachen
Anna Reck, ZENIT GmbH

10:20 Uhr
Arbeitsprogramm 2018-2020 und kommende Ausschreibungen im Bereich Nanotechnologien und Werkstoffe

Ingo Rey, Nationale Kontaktstelle Werkstoffe
Dr. Christian Busch,
Nationale Kontaktstelle Nanotechnologie

11:10 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr
Arbeitsprogramm 2018-2020 und kommende Ausschreibungen im Bereich Produktion

Daniel Eimer, Nationale Kontaktstelle Produktion

12:00 Uhr
Arbeitsprogramm 2018-2020 und kommende Ausschreibungen im Bereich Biotechnologie

Dr. Stefan Rauschen, Nationale Kontaktstelle Bioökonomie

12:30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
13:30 Uhr
Erfahrungsbericht eines erfolgreichen Antragstellers

Prof. Dr.-Ing. Lars Blank, Lehrstuhl für Angewandte Mikrobiologie der RWTH Aachen

14:00 Uhr
Das A & O der Antragstellung – Antragsvorbereitung, Evaluierungskriterien und Umsetzung

Ingo Rey, Nationale Kontaktstelle Werkstoffe

14:30 Uhr
Projektpartner oder Konsortium gesucht? – Unterstützungsmöglichkeiten des Enterprise Europe Network

Heike Hoffzimmer, ZENIT GmbH

14:45 Uhr
Ende der Veranstaltung

Anschließend Möglichkeit für individuelle Beratungsgespräche (mit Vertretern der NKS Nanotechnologie, Werkstoffe, Produktion und Bioökonomie)


Enterprise europe network NRW Europa